Trifels Verlag
Trifels. Gemeinsam weiter!
Kundenportal | Anmelden
Image

Endlich Frühling – die beste Zeit für Reparaturen und Renovierungen

Gelbe Seiten

Gelbe Seiten

• Mit wenigen Handgriffen selbst schon viel bewirken

• Anpacken mit ihrem Branchenexperten Gelbe Seiten

 

Frankfurt am Main, 24. Februar 2015 – Das meteorologische Frühjahr steht vor der Tür. Aufbruchsstimmung macht sich breit. Es wird Zeit, die Spuren des Winters zu beseitigen.
Sogleich fallen die Ecken auf, an denen kleine Schönheitsreparaturen dringend nötig sind, innen wie außen. Der leidenschaftliche Hobby-Heimwerker erwacht zum Leben und findet im Haus sowie im Garten immer wieder neue Herausforderungen. Heimwerken liegt voll im Trend, ist eine willkommene Abwechslung im Arbeitsalltag und macht Spaß.

Die forsa-Umfrage im Auftrag der Gelbe Seiten Marketing Gesellschaft mbH aus dem Jahr 2014 zeigt, für 97 Prozent der Deutschen lautet die Devise: einfach selber machen. Das gilt aber nur für leichte Renovierungsarbeiten wie vorhandene Löcher verschließen, einen alten Schrank restaurieren, den verkalkten Wasserhahn auswechseln oder neu tapezieren – nicht für Elektroarbeiten. 19 Prozent der Befragten haben sich allerdings schon einmal darüber geärgert, keinen Profi engagiert zu haben. Um sich im Nachhinein nicht zu ärgern, wird hingegen bei anspruchsvollen Arbeiten häufig bis immer der Fachmann zu Rate gezogen:
51 Prozent bei Sanitär-, 65 Prozent bei Elektro- und 51 Prozent bei Bauarbeiten. Auffällig war, dass 71 Prozent der Auftragserteilung über den Preis erfolgte.

Gerade nach den langen Wintermonaten ist viel zu tun. Mit den ersten Frühlingstagen kommen die Schäden des Winters zu Tage: Platten auf der Terrasse heben sich, Rasenflächen sind auszubessern und neu einzusäen, abgestorbene Pflanzen zu entfernen und durch neue zu ersetzen. Wer nicht nur ausbessern möchte, fragt am besten gleich den Gartenbauexperten, um den Garten von Grund auf neu zu gestalten. Die forsa-Daten belegen, je höher das Haushaltsnettoeinkommen der Befragten ist, desto häufiger wird ein Experte für den Garten ins Vertrauen gezogen (87 Prozent).

Aber wie wird der passende Profi gefunden? Wenngleich sich 86 Prozent der Befragten gerne einen Profi von Freunden und Bekannten empfehlen lassen, so suchen immer noch 71 Prozent einen Experten in ihrer Nähe sowohl über das gedruckte oder mobile Branchenverzeichnis als auch online, z. B. Gelbe Seiten. Hierbei ist die neue App von Gelbe Seiten der mobile Alltagsbegleiter und Branchenexperte – sie erleichtert jedem Nutzer das Suchen und Finden, ob von unterwegs oder zu Hause. Für jede Reparatur oder Renovierung gibt es den richtigen Ansprechpartner. Speichert der Nutzer die Daten der jeweiligen Anbieter im Dashboard, so kann immer wieder darauf zugegriffen werden. Und eine abschließende Bewertung des gewählten Profis verbessert nicht nur die Datenqualität, sondern auch das Suchen und Finden.

Wir über uns:
Gelbe Seiten wird von DeTeMedien und 16 Gelbe Seiten Verlagen gemeinschaftlich herausgegeben und gemeinschaftlich verlegt. Die Herausgeber- und Verlegergemeinschaft gewährleistet, dass die vielfältigen Inhalte von Gelbe Seiten als Spezialist für Branchenverzeichnis-Angebote den Nutzern in allen medialen Ausprägungen als Buch, online, mobil sowie u.a. als Smartphone- und Tabletversion zur Verfügung gestellt und kontinuierlich weiterentwickelt werden. Die Bezeichnung Gelbe Seiten ist in Deutschland eine geschützte und auf die Gelbe Seiten Zeichen-GbR eingetragene Wortmarke. Ebenfalls besteht Markenschutz für die Gelbe Seiten Zeichen-GbR für eine abstrakte Verwendung der Farbe Gelb.

Kontakt

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder möchten Sie mit uns werben ?

Trifels Verlag GmbH
Karlstraße 16
60329 Frankfurt/M.

Telefon: (069) 2 99 99 - 0
E-Mail: info@trifels.de
Homepage: www.trifels.de

Besuchen Sie uns auf