Trifels Newsletter
Trifels Newsletter
Trifels Newsletter
Sehr geehrte Damen und Herren,

die Trifels Digital Group lädt Sie herzlich zum zweiten Trifels 360° Digital Forum ein! Seien Sie am 24. September 2015 unter dem Motto „Mit Mobile, Web und Print in den Kundendialog von morgen!“ mit dabei und freuen Sie sich auf fünf neue, hochinteressante Vorträge.

Lesen Sie in dieser Newsletter-Ausgabe außerdem das spannende Interview mit Michael Meckel, Vorsitzender der Geschäftsführung und Gesellschafter der Trifels Unternehmensgruppe, für Netzwirtschaft.net und erfahren Sie alles über das neue Familienportal des Trifels Verlages RheinMain4Family.de.

Wir stellen Ihnen die neue Frankfurt-Tipp „Best of Cocktail“-Aktion vor und präsentieren Ihnen die Gewinner der letzten Aktion „Best of Brot“. Weiterhin informieren wir Sie über den neuen Bereich „Kultur“ des neuen Map-Informationsportals wo.de des Trifels Verlages und über den Anzeigenstart der Ausgaben von Gelbe Seiten, Gelbe Seiten regional und Das Örtliche.

Viel Freude bei der Lektüre wünscht Ihnen Ihr
 
Trifels Verlag
Inhalt 09/15
Logo Trifels Digital GroupMichael Meckel - Geschäftsführer Trifels VerlagVeranstaltungen - RheinMain4Family.deFrankfurt Tipp Best of Cocktail - Aktion
Jetzt noch anmelden zum zweiten Trifels 360° Digital Forum
Die Trifels Digital Group stellt Ihre Expertise rund um Mobile, Web und Print vor
mehr
„Stillstand ist in diesem Markt Selbstmord“
Interview mit Michael Meckel für Netzwirtschaft.net
mehr
RheinMain4Family.de - das neue Familienportal des Trifels Verlages ist online
Das neue Webseite RheinMain4Family.de soll Familien die Suche erleichtern
mehr
Frankfurt-Tipp Best of Cocktail-Aktion
Der Online-Stadtführer sucht den leckersten Cocktail in Frankfurt und Umgebung
mehr
Logo wo.deAnzeigen Gelbe SeitenTrifels auf Facebook
Neuer Bereich auf wo.de
Jetzt auch mit vielen Kultur-Tipps in der Umgebung
mehr
Werden Sie unübersehbar: Schalten Sie jetzt!
Mit Gelbe Seiten erreichen Sie eine optimale Darstellung Ihres Unternehmens.
mehr
Der Trifels Verlag sagt Danke zu 10.000 Facebook-Fans
Die Facebook-Fangemeinde des Trifels Verlages wächst immer weiter
mehr
Fotoshooting „Kleider machen Leute“ auf dem Dach des Trifels Verlages
Der Trifels Verlag ist Sponsor und der Online-Stadtführer Frankfurt-Tipp.de ist Medienpartner der großartigen Kampagne.
mehr
Jetzt noch anmelden zum zweiten Trifels 360° Digital Forum
Logo Trifels Digital Group
Die Trifels Digital Group stellt Ihre Expertise rund um Mobile, Web und Print vor
Wir freuen uns sehr Sie zum zweiten Trifels 360° Digital Forum einladen zu dürfen! Diesmal erwarten Sie unter dem Motto „Mit Mobile, Web und Print in den Kundendialog von morgen!“ fünf neue, hochinteressante Vorträge, thematisch auf den Punkt gebracht.

Wann? Donnerstag, den 24. September 2015 von 13:00 – 17:00 Uhr

Ort: Trifels Verlag, Karlstraße 16, 60329 Frankfurt am Main

Neben dem Vortragsprogramm der Mitglieder der Trifels Digital Group können Sie sich auf ein ganz besonderes Highlight freuen: Unser Key Note Speaker Dr. Holger Schmidt, Chefkorrespondent mit Schwerpunkt Internet des Magazins FOCUS, referiert unter dem Titel „Digitale Revolution und Kommunikation. Was kommt auf uns zu?“.

Weiterhin stellen Ihnen die Mitglieder der Trifels Digital Group ihre Leistungen und Produkte persönlich und während des Tages vor. Freuen Sie sich in den Pausen und am Ende unserer Veranstaltung auf Networking, Drinks und „Hessische Tapas“.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.
Melden Sie sich einfach bequem online unter www.trifels-digital-group.com an!
FacebookTwitterXing
mehr
„Stillstand ist in diesem Markt Selbstmord“
Michael Meckel - Geschäftsführer Trifels Verlag
Interview mit Michael Meckel für Netzwirtschaft.net
Für das Fachmagazin Netzwirtschaft.net stand Michael Meckel, Vorsitzender der Geschäftsführung und Gesellschafter der Trifels Unternehmensgruppe, in einem Interview Rede und Antwort. Darin verriet er, welche die Erfolgsfaktoren für einen erfolgreichen Social Media Auftritt sind, wie der Verlag mit zukünftigen Herausforderungen im Social Media Bereich umgeht und mit welchem Experten er gerne mal für einen Tag zusammenarbeiten würde. Die Netzwirtschaft richtet sich an Digitalschaffende und veröffentlicht wöchentlich redaktionell ausgewählte Erfolgsgeschichten, Best Practices und HowTo’s sowie hilfreiche Analysen per E-Mail.

Das komplette Interview mit Michael Meckel lesen Sie unter mehr.
FacebookTwitterXing
mehr
RheinMain4Family.de - das neue Familienportal des Trifels Verlages ist online
Veranstaltungen - RheinMain4Family.de
Das neue Webseite RheinMain4Family.de soll Familien die Suche erleichtern
Was mache ich am Wochenende mit meiner Familie? Wo finde ich das nächste Familienrestaurant in meiner Umgebung? Welche Museen haben geöffnet? Wo findet am Wochenende ein Familienfest statt?

Der Trifels Verlag - Herausgeber des neuen RheinMain4Family Couponbuches und Veranstalter des Festival4Family - hat jetzt ein regionales Familienportal für das Rhein-Main-Gebiet im Internet gestartet. Die Webseite soll Familien die Suche nach relevanten Veranstaltungen und Freizeit-Tipps erleichtern.

Über 70 Partner4Family aus dem Rhein-Main-Gebiet - von Museen über Familienrestaurants bis zu Kinderbekleidungsgeschäften - haben sich dem Projekt angeschlossen. Viele Weitere sollen in den nächsten Monaten dazu kommen. „Als Frankfurter Familienunternehmen liegt es dem Trifels Verlag sehr am Herzen, mit dem Projekt Familien im Rhein-Main-Gebiet eine Plattform zu bieten und unsere Region kinder- und familienfreundlicher zu machen“, betont Michael Meckel, Vorsitzender der Geschäftsführung. Mit verschiedenen Aktionen, die Bestandteil des RheinMain4Family Konzeptes sind, startet der Trifels Verlag auch ein großes Charity-Projekt und unterstützt regionale Partner: die Bärenherz Stiftung in Wiesbaden, das Frankfurter Kinderbüro und die Stiftung Lesen in Mainz.

„Immer mehr Familien suchen gezielt im Internet nach Veranstaltungen und Tipps für ihre Freizeitgestaltung“, so Björn Fritsch, Leiter Marketing des Trifels Verlages. „Diesem Trend soll das neue Familienportal Rechnung tragen.“ Familien finden auf der Seite einen umfangreichen „Veranstaltungskalender“ für das gesamte Rhein-Main-Gebiet. Gegliedert nach Bereichen, z.B. Feste & Märkte, Kultur, Theater und Sport, kann die Familie gezielt und einfach nach Events suchen. Im Bereich „Tipps“ beinhaltet der Webauftritt detaillierte Informationen zu allen RheinMain4Family Partnern aus der Region. Die stringente, themenorientierte Ausrichtung führt den Nutzer mit wenigen Klicks zu den gesuchten Inhalten. Von dem Angebot profitieren nicht nur Familien, sondern auch die Anbieter mit Dienstleistungen und Produkten für Familien, die ab sofort leichter zu finden sind.

Bestandteil der Website ist auch der 4Family Online-Shop. Im Shop können Familien das neue RheinMain4Family Couponbuch des Trifels Verlages mit über 70 Tipps und 100 Coupons im Wert von über 1.900 Euro für 19,80 Euro erwerben.

Das Webdesign und die Programmierung wurde von den IT-Spezialisten Sylphen umgesetzt. Die zahlreichen Visualisierungselemente wie Bildergalerien, informativen Texten sowie interaktiven Elemente ermöglichen einen emotionalen und einfachen Zugang zum RheinMain4Family Konzept. Durch das Responsive Design passt sich die Website automatisch an PC, Notebook, Tablet und Smartphone an und ermöglicht eine einfache und intuitive Suche auf jedem Endgerät. Die neue Webseite bietet auch einen schnellen Zugang zum offiziellen Facebook-Kanal und der Twitter-Seite von RheinMain4Family.de.
 
Darüber hinaus ist RheinMain4Family Medienpartner bei verschiedenen regionalen Familien-Events: Des 38. Internationalen Kinderfilmfestival Lucas in Frankfurt, der Otto Waalkes – Die Ausstellung in Mainz, des REWE Family Festes in Bad Vilbel und dem kronbergerleben – Herbstmarkt 2.0 in Kronberg.

Am 27. September präsentiert sich RheinMain4Family mit einem Stand auf der 10. Frankfurter Familienmesse im Gesellschaftshaus im Palmengarten.
FacebookTwitterXing
mehr
Frankfurt-Tipp Best of Cocktail-Aktion
Frankfurt Tipp Best of Cocktail - Aktion
Der Online-Stadtführer sucht den leckersten Cocktail in Frankfurt und Umgebung
Ob Caipirinha, Tequila Sunrise, Mojito oder Pina Colada – in diesem Sommer gab es bei den tropisch heißen Temperaturen nichts Schöneres, als sich einen erfrischenden Cocktail schmecken zu lassen. Vom 24. August bis zum 25. September 2015 ruft das Online-Portal Frankfurt-Tipp alle Frankfurter dazu auf, über die Webseite www.frankfurt-tipp.de oder über die Frankfurt-Tipp Facebook-Seite mitzumachen und ihren Tipp abzugeben.

Gesucht wird die Bar oder die Location, in der der leckerste Cocktail getrunken wurde. Der Gewinner mit den meisten Voting-Stimmen in Frankfurt, Offenbach oder anderswo im Rhein-Main-Gebiet wird zur „Best of Cocktail-Location 2015“ gekürt und im Anschluss von Frankfurt-Tipp mit einer Urkunde ausgezeichnet.

Mitmachen kann jeder, der das Teilnahmeformular auf der Webseite vollständig ausfüllt und seinen „Best of“-Tipp abgibt. Natürlich gibt es dafür auch einen tollen Preis zu gewinnen: Unter allen Teilnehmern des Votings verlost Frankfurt-Tipp einen 100 Euro-Gutschein für die „Best of Cocktail-Location 2015“.

Frankfurt-Tipp wünscht allen Teilnehmern viel Glück!

Bei der letzten Best of-Aktion, die im August zu Ende ging, hat Frankfurt-Tipp das beste Brot in Frankfurt und Umgebung gekürt. Die meisten Stimmen erhielt hier die Confiserie Graff in Rödelheim, gefolgt von Zeit für Brot mit Sitz auf dem Oeder Weg auf dem zweiten Platz. Auf den dritten Platz wählten die Nutzer die Bäckerei Huck, ebenfalls aus Rödelheim.
Hier finden Sie den Rückblick und das Gewinnerfoto der Aktion „Best of Brot 2015“.

Weitere Informationen zur aktuellen Aktion „Best of Cocktail 2015“ sowie das Teilnahmeformular finden Sie auf der Frankfurt-Tipp Facebook-Seite oder unter mehr.
FacebookTwitterXing
mehr
Neuer Bereich auf wo.de
Logo wo.de
Jetzt auch mit vielen Kultur-Tipps in der Umgebung
Das Map-Informationsportal des Trifels Verlages wo.de liefert dem Nutzer Antworten auf wichtige Fragen, die mit „WO“ beginnen. Jetzt launcht wo.de einen brandneuen Bereich: Unter dem Reiter „Kultur“ sind ab jetzt auch deutschlandweit viele Museen und Sonderausstellungen zu finden. Die Navigation ist ganz leicht: Einfach die gewünschte Stadt eingeben und schon werden Museen, Sonderausstellungen, Botanische Gärten und vieles mehr auf der Kartenansicht angezeigt. 

Der Nutzer kann im Menüpunkt „Thema“ aus den verschiedenen Kategorien, wie Territorial, Kunst, Historie, Wissenschaft, Technik, Kulturgeschichte, Spezial, Kinder, Freilicht, Denkmal und Zoo/Garten seinen gewünschten Bereich wählen. Sucht er beispielsweise nach „Kunst“ in Frankfurt im Umkreis von drei Kilometern, bekommt er zahlreiche Standorte von Museen angezeigt. Praktisch: Der Radius kann nach Belieben einfach mit der Maus verkleinert oder vergrößert und verschoben werden.

Klickt er das gewünschte Museum an, erhält er weitere Informationen über die Entfernung zum aktuellen Standort, den Link zur Webseite, die Adresse des Museums sowie einen kurzen Text mit weiteren Informationen. Unter dem Button „Als Ziel verwenden“ gibt es die Option, sich den Weg zum Museum im Routenplaner anzeigen zu lassen. Natürlich besteht auch über die Social Media-Buttons die Möglichkeit den ausgewählten Kultur-Tipp mit seinen Freunden auf Facebook, Twitter und Google+ zu teilen sowie als E-Mail zu versenden.

Das Portal wo.de zeichnet sich durch eine übersichtliche Navigationsstruktur aus und ermöglicht eine optimale Bedienung für die unterschiedlichsten Zielgruppen. Die verschiedenen Funktionen bieten den Nutzern einen schnellen und komfortablen Service:
  • Routenplaner mit umfangreicher Kartendarstellung – Radiusfunktion.
  • „Hotel" Suchfunktion − über Listen, die eine direkte Suche in der Karte und die direkte Buchung des gewünschten Hotels und später Restaurants ermöglichen.
  • Die Kategorie „Veranstaltungen“ bietet eine der ausgereiftesten Lösungen für das Finden und Buchen von Veranstaltungen.
  • Das Auffinden von „Geldautomaten“ ist über Listen und direkte Suche in der Karte möglich.
  • Unter dem Reiter „Kultur“ lassen sich Museen und Ausstellungen im direkten Umkreis anzeigen.
Weitere Informationen finden Sie auf www.wo.de.
FacebookTwitterXing
mehr
Werden Sie unübersehbar: Schalten Sie jetzt!
Gelbe Seiten
Mit Gelbe Seiten erreichen Sie eine optimale Darstellung Ihres Unternehmens.
Profitieren Sie von einer bundesweiten Auflage in Höhe von 47,1 Millionen* Buchexemplaren und wählen Sie jetzt Ihr persönliches, maßgeschneidertes Anzeigenformat für folgende Gelbe Seiten Ausgaben aus dem Rhein-Main Gebiet:

• 61 Gelbe Seiten für Bad Homburg v. d. Höhe, Hofheim/TS
• 62 Gelbe Seiten für Wiesbaden, Limburg, Bad Schwalbach
• 64/77 Gelbe Seiten für Darmstadt, Dieburg, Groß Gerau, Heppenheim, Erbach


Ob zweispaltig, als Fotoanzeige mit Bild und Stadtplan oder seitenteilig − wir informieren Sie gerne über die vielfältigen Möglichkeiten, innovative Werbung bei Gelbe Seiten Print zu schalten.

Tipp 1: Profitieren Sie auch von der hohen Reichweite auf GelbeSeiten.de: Allein im Juli 2015 verzeichnete GelbeSeiten.de 10,4 Millionen** Visits. Überzeugen Sie sich von der überregionalen Wirkung eines Online-Eintrags in Kombination mit einem Firmen-Video!

Tipp 2: Schalten Sie Ihre Werbung in der Gelbe Seiten Mobile App*** und seien Sie mit Ihrer Online-Präsenz in Deutschlands Branchenverzeichnis Nummer 1 vertreten!

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite des Trifels Verlages.

Wir beraten Sie gerne kostenlos und unverbindlich zu allen Werbemöglichkeiten bei Gelbe Seiten:

Tel.: 069 - 29999 935
E-Mail: gelbeseiten@trifels.de


*Interne Quelle 2015, Stand: 2014; ** IVW, Juli 2015; *** Über 2,9 Mio. Downloads, Quelle: Apple/Google/Microsoft/RIM/Samsung, Stand: August 2015
FacebookTwitterXing
mehr
Der Trifels Verlag sagt Danke zu 10.000 Facebook-Fans
Trifels auf Facebook
Die Facebook-Fangemeinde des Trifels Verlages wächst immer weiter
Aktuell folgen mehr als 10.000 Fans den spannenden Posts, die sich sowohl an Kunden, als auch an Interessierte aus dem gesamten Verlagsgebiet richten. Dabei ist die Social Media-Präsenz des Frankfurter Verlagshauses viel mehr als eine reine Informationsquelle.
Der Fokus liegt dabei nicht nur auf Neuigkeiten aus der Technologie- und Marketing-Welt, sondern auch auf allem anderen, was im Verlagsgebiet passiert. Bei regelmäßigen Gewinnspielen, wie zum Beispiel dem großen Trifels Jahresgewinnspiel, sind die Nutzer zur aktiven Teilnahme aufgerufen.

Neben den Möglichkeiten zur Interaktion dürfen Infos über eigene Veranstaltungen, wie beispielsweise über das 360° Digital Forum, und Neuigkeiten aus der Trifels Digital Group natürlich nicht fehlen. In Posts, Bildern und Videos erfahren die Nutzer interessante Geschichten rund um den Standort Frankfurt/Rhein-Main und die zahlreichen Produkte des Trifels Verlages: Gelbe Seiten, Das Örtliche, Wo.de, Frankfurt-Tipp.de, Regiomelder.de, RheinMain4Family, Festival4Family.
„Unsere Social Media Aktivitäten haben 2011 begonnen“, berichtet Björn Fritsch, Leiter Marketing des Trifels Verlages. „Die ersten, zunächst sehr kleinen Schritte waren ein Facebook- und Twitter-Account sowie ein Xing-Profil. Wir begreifen Social Media primär als Chance, mit unseren Fans und Kunden in einen aktiven Dialog zu treten. Hierbei sehen wir großes Potential, um Meinungen, Informationen und Hintergrundberichte mit unseren Fans auszutauschen und für uns selbst entsprechend zu verwerten.“
„Beim Start der Fanpage konnten wir von 1.000 Fans nur träumen. Jetzt haben wir innerhalb von vier Jahren 10.000 Fans gewinnen können und sehen, wie rasant sich dieses Portal entwickelt. Beim Start war es schwer abzuschätzen, wie viele Fans wirklich realistisch sind. Heute sehen wir, dass sich zahlreiche Menschen von der Faszination des Online-Marketings und Themen zu unseren Produkten anstecken lassen. Wir entwickeln unsere Social Media-Strategie immer weiter, haben Facebook mit den anderen Kommunikationskanälen (Website, Newsletter, etc.) verlinkt und lernen täglich dazu.“
Nicht nur die Trifels Facebook-Seite, sondern auch die Fan-Seiten der Portale Frankfurt-Tipp.de und RheinMain4Family.de verzeichnen einen kontinuierlich steigenden Erfolg: Im Juli konnte sich Frankfurt-Tipp bereits über 40.000 Facebook-Fans freuen, während die im April gestartete Seite RheinMain4Family im August die 2.000 Fan-Marke knackte. Als neueste Social Media-Seite des Trifels Verlages ging vor Kurzem Wo.de auf Facebook an den Start.
Beim Frankfurt-Tipp.de Facebook-Auftritt steht vor allem der ständige Austausch mit der Community im Mittelpunkt. Die Fans identifizieren sich mit „ihrer“ Stadt und schätzen die persönliche Verbindung zu den aktuellen Posts. So kündigt das Portal lokale Veranstaltungen nicht nur an, sondern ist bei vielen Events live dabei und berichtet direkt aus der Mitte des Geschehens.
Auf RheinMain4Family.de erfahren Familien in erster Linie alles über aktuelle Events und Veranstaltungen in Frankfurt, Mainz, Wiesbaden und Umgebung und erhalten täglich neue Anregungen, gemeinsam jede Menge Neues kennenzulernen und auszuprobieren. Durch die persönliche Ansprache und die Interaktion mit den Fans wird ein ständiger Austausch mit den Familien geschaffen. Als Fan der Seite identifiziert sich der Facebook-Nutzer mit den Familien-Themen und schätzt vor allem die persönliche Verbindung zu den regionalen Angeboten.
FacebookTwitterXing
mehr
Fotoshooting „Kleider machen Leute“ auf dem Dach des Trifels Verlages
Der Trifels Verlag ist Sponsor und der Online-Stadtführer Frankfurt-Tipp.de ist Medienpartner der großartigen Kampagne.
Für die Fotoserie „Kleider machen Leute“ der Initiatoren Stephan Görner und Sven Müller PR & Live-Kommunikation fand am 8. September 2015 ein großes Fotoshooting auf dem Dach des Trifels Verlages statt. Industriekletterer Vlado Zihal tauschte für diese Aktion ausnahmsweise seine Berufskleidung gegen einen schicken Maßanzug und wurde von dem Team in schwindelerregender Höhe perfekt in Szene gesetzt. Der Trifels Verlag ist Sponsor und der Online-Stadtführer Frankfurt-Tipp.de ist Medienpartner der großartigen Kampagne.

Bei der Aktion werden zwölf Personen unterschiedlicher Berufsgruppen an ihrem Arbeitsplatz in einem Maßanzug spektakulär in Szene gesetzt und fotografiert. Jeden Monat wird ein neues Motiv einer anderen Berufsgruppe publiziert und der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Fotoshooting im Trifels Verlag war das neunte von zwölf Motiven der Reihe mit außergewöhnlichen Berufen.

Ziel der Kampagne ist es, jenen Berufsgruppen, die körperlich anstrengende Arbeiten verrichten und dafür zuständig sind, dass die Stadt sauber und sicher ist, mehr Wertschätzung und Respekt zu erweisen, als dies bisher der Fall war. „Ohne diese Menschen würde die Mainmetropole nicht funktionieren. Sie geben uns Sicherheit, Ordnung und Sauberkeit, deshalb ist es für uns wichtig, dies zu dokumentieren“, sagt Mitinitiator Sven Müller.

Da die Marke Gelbe Seiten als Partner des Mittelstandes ebenfalls viele unterschiedliche Berufsgruppen vereint, freut sich der Trifels Verlag sehr darüber als Unterstützer der Kampagne mitwirken zu können. Der Großteil seiner Gelbe Seiten Kunden – vom Entsorgungsbetrieb über den Fensterreiniger bis hin zum Gastronom – ist im Mittelstand angesiedelt.

Auch der Charity-Gedanke der Aktion steht für den Trifels Verlag verstärkt im Vordergrund: Am 21. November 2015 werden bei einer Charity-Gala die Motive der zwölf Menschen, die stellvertretend für viele einen Blickwinkel zeigen, den wir so vorher noch nicht wahrgenommen haben, in einer Tombola verlost. Der Erlös kommt der Leberecht-Stiftung zugute, die behinderte und benachteiligte Kinder und deren Eltern unterstützt.
FacebookTwitterXing
mehr
Logo Das Örtliche
Fast jeder kennt es – fast jeder nutzt es: Werben in „Das Örtliche“
Mit insgesamt 1.045 Ausgaben bundesweit verschafft das lokale Telefonbuch eine bequeme Übersicht über den näheren Wirtschaftsraum und umfasst dabei eines oder mehrere kleine Ortsnetze. So erhält der Leser einen detaillierten Überblick über die besten Angebote „um die Ecke“.
Schalten Sie Ihre Werbung jetzt in:

• Das Örtliche Bad Kreuznach
• Das Örtliche Frankfurt-Höchst


Alle Ausgaben erscheinen einmal im Jahr neu. So ist Das Örtliche immer auf dem neuesten Stand. Schließlich ändern sich jährlich fast 30% aller enthaltenen Informationen.

Mit Das Örtliche erreichen Sie Ihre lokalen Kunden – zu Hause und unterwegs. Denn Das Örtliche gibt es sowohl in der bewährten und kostenlosen Buchform, als auch im Internet unter www.dasoertliche.de. Und wer unterwegs schnell einmal Informationen aus der Umgebung braucht, nutzt einfach das mobile Angebot.
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Wir beraten Sie gerne - unverbindlich und kostenlos.

Telefon: (069) 2 99 99 - 935
Telefax: (069) 2 99 99 - 299
E-Mail: dasoertliche@trifels.de
Internet: www.trifels.de
mehr
FacebookTwitterXing
Gelbe Seiten regional
Ihre Anzeige in Gelbe Seiten regional
Schalten Sie Ihre Werbung jetzt in den Gelbe Seiten regional! Die Regionalausgaben fassen die bewährten Gelbe Seiten Informationen in Ihrer direkten Umgebung in kompakter Form zusammen:

• 203  Gelbe Seiten regional Bad Breisig, Neuwied
• 217  Gelbe Seiten regional Koblenz, Bad Ems
• 220  Gelbe Seiten regional Wiesbaden


Suchen Sie zum Beispiel nach Branchen in Frankfurt und Umgebung? Dann werden Sie im Branchenbuch von Hessen fündig.

In 240 Regionen werden die „kleinen“ Gelbe Seiten kostenlos an alle Haushalte und Firmen ausgeliefert.
Seien auch Sie ganz nah an Ihren Kunden und ergänzen Sie Ihre Werbung in den Gelbe Seiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Wir beraten Sie gerne - unverbindlich und kostenlos.

Telefon: (069) 2 99 99 - 935
Telefax: (069) 2 99 99 - 299
E-Mail: gelbeseiten@trifels.de
Internet: www.trifels.de
mehr
FacebookTwitterXing
Kontakt
Trifels
Telefon:069 / 299 99 - 0
E-Mail:info@trifels.de
Internet:  www.trifels.de

Follow us on:
FacebookTwitterXing
Ihre Meinung ...
... ist uns wichtig!
Wie gefällt Ihnen diese Ausgabe des Trifels Verlag Newsletters?
mehr
Trifels.de  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Hotline / Kontakt  |  Abbestellen
Haftung für lnhalte
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.