November 2022
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 31
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Messe Rhein-Main 2022 wird abgesagt

31.01.2022 | 20:13 Uhr | Events
Messe Rhein-Main 2022 wird abgesagt

Trotz eines umfassenden Hygienekonzepts und vieler Ausstellerzusagen kann die Verbrauchermesse im April 2022 nicht stattfinden. Grund dafür ist die sich intensivierende Pandemielage.

Vor dem Hintergrund der aktuell grassierenden Omikron-Variante sehen sich die Veranstalter der Trifels Verlag GmbH dazu gezwungen, die Messe Rhein-Main 2022 abzusagen. Gemeinsam mit den Hygiene- und Sicherheitsexperten von AES Konzept wurde bis zuletzt für eine Durchführung gekämpft, die angesichts der pandemischen Entwicklung nun jedoch nicht realisierbar ist.  

Die Messe Rhein-Main sollte vom 22. bis 24. April 2022 im Messepark am Wasserturm in Hochheim am Main stattfinden. Geplant war, den Besuchern auf einer Fläche von 54.755 Quadratmetern in verschiedenen Themenwelten neue Produkte, Innovationen und Trends zu präsentieren.

„Nach monatelanger Planung ist es für uns sehr enttäuschend, die Messe Rhein-Main 2022 absagen zu müssen. Wir haben intensiv für eine Umsetzung gekämpft und dafür zunächst auch große Unterstützung aus dem Main-Taunus-Kreis und der Stadt Hochheim erhalten. Inzwischen haben wir es aufgrund der sich rasant verbreitenden Omikron-Variante aber mit einer deutlich veränderten Pandemiesituation zu tun, die eine Verschlechterung der Rahmenbedingungen für die Messe Rhein-Main schafft, auf die wir als Veranstalter keinen Einfluss haben.“, äußert sich Björn Fritsch, Leiter der Messe Rhein-Main, zur Veranstaltungsabsage.

Michael Meckel, Geschäftsführer des Trifels Verlages, ergänzt: „Wir sind extrem dankbar, dass unsere Aussteller uns über die pandemiebedingten Verschiebungen hin stets die Treue gehalten haben. Dass wir die Messe nun für dieses Jahr absagen müssen, schmerzt uns daher nicht nur als Veranstalter, sondern auch, weil wir uns unseren Partnern und Ausstellern verpflichtet fühlen. Wir hoffen nun inständig auf deren Verständnis und überprüfen eine Terminverschiebung sowie Kooperationen mit anderen Veranstaltern.“

Ein Alternativ-Event für interessierte Aussteller, das der Trifels Verlag im Sommer 2022 in Hochheim am Main veranstalten wird, ist derzeit in Planung. Weitere Informationen und Unterlagen hierzu werden in Kürze zur Verfügung stehen. 

Bei Fragen steht das Messe Rhein-Main Team gerne via Mail (info@messe-rhein-main.de) oder telefonisch (069 29999 150) zur Verfügung.

www.messe-rhein-main.de 
www.facebook.com/MesseRheinMain
www.instagram.com/messerheinmain
 

Über die Messe Rhein-Main:
Unter dem Motto „Leben erleben“ entführt der Trifels Verlag mit der ersten Messe Rhein-Main Besucher in spannende Themenwelten, in denen die schönen Seiten des Lebens in all ihren Facetten zelebriert werden: Bauen & Wohnen, Familie & Freizeit, ein Genuss Festival und einen Kreativmarkt.
Eine Vielzahl von Ausstellern präsentiert auf einer Fläche von 54.755 Quadratmetern neue Produkte, Innovationen und Trends, mitten im Herzen des Rhein-Main Gebietes und damit einer der wirtschaftsstärksten Regionen Deutschlands.

Pressekontakt:
Björn Fritsch
Trifels Verlag GmbH
Gräfstraße 97
60487 Frankfurt/M.
Tel: 069 29999 702
b.fritsch@trifels.de